SALESmanago

Mit Daten beginnt die Customer Journey im eCommerce. Mit dem Einsatz von intelligenten Daten-Analysen und künstlicher Intelligenz können Leads konvertiert und Kunden zu einer besseren Performance entwickelt werden.

Die DNA von SALESmanago begann als Customer Data Plattform: Kontaktdaten, Transaktions (Kauf-) Daten und Verhaltensdaten ergeben die 360° Single Customer View über den Kunden, welche auf der Plattform in einer zentralen Übersicht dargestellt werden kann. Damit kann der Marketing-Experte über Recency/Frequency/Monetary-Analysen, über Behavioural Profiling, über dynamische Segmentbildung und predictive analytics wichtige Segment bilden und die Kunden damit über die Customer Journey begleiten. So kann man den Kunden gezielt onboarden, Recommendations ausspielen, up-sellen, loyalisieren, etc. Webpush, Website Personalization, Live Chat und Social Proof fehlen ebenfalls nicht und machen SALESmanago zu einer umfassenden Engagement Plattform. Sie ist organisch gewachsen, hat keine Schnittstellen-Brüche infolge Zukäufen erfahren, ist einfach zu bedienen und hat diverse Use Cases vorkonfiguriert. Diese können möglichst automatisiert in definierten Workflows ausgespielt werden.  

Omnichannel verdient dank SALESmanago seinen Anspruch. Ausgangspunkt ist häufig ein Kontakt oder Kunde, der sich über E-Mail anmeldet. Daraus ergeben sich erste First Party Data, welche angereichert werden können. Use Cases und Kampagnen entlang dem Kunden-Lebenszyklus werden entwickelt. (Re)Targeting der Kunden wird mit Matching-Methoden über Social Media und Paid Advertising Network fortgesetzt.

Als europäische Technologie, in der EU gehostet, ist sie „GDPR-compliant“ (deutsch DSGVO). Vorbei sollten die Zeiten sein, als Technologien eingesetzt wurden, welche nicht in der EU oder Schweiz gehostet sind.

Marketing Teams werden ihre bestehende Marketing-Lösung nicht einfach durch eine neue ersetzen wollen. SALESmanago bietet einen schlanken Proof of Concept an. Damit können Erfahrungen gewonnen und Vergleiche angestellt werden. Erst dann erfolgte der definitive Set-up. Und Mayoris steht mit Beratung und der Umsetzung von Use Cases und automatisierten Strecken zur Verfügung.

Vorteile:

  • Schlanker POC vor definitivem Setup
  • CDP als Datenbasis für Engagement Marketing
  • Native Technologie ohne Schnittstellenprobleme
  • Alle Funktionen, die eCommerce braucht
  • Low-code, einfach bedienbar
  • Kostengünstig
  • Support von Mayoris und SALESmanago