Interaktiver Menu-Newsletter für SV Restaurants

Ausgangslage

SV Group Schweiz führt Personalrestaurants, Kantinen und Mensen unter der eigenständigen Marke «SV Restaurant». Sie steht für frisches, gesundes und klimaschonendes Essen. Das oberste Ziel ist es, jeden Tag aufs Neue mit genussvollem Essen zu überraschen. Jedes der über 320 SV Restaurants macht einen eigenen, auf die Gäste abgestimmten, Menuplan. Die Wochenmenu-Planung wird vom Restaurant-Manager im ERP-System eingegeben. Diese Daten bilden die Grundlage für die Bestellungen, die Website, das App und den Menu-Newsletter. Jedes Restaurant hat eine eigene Restaurant-Page, auf der das Wochenmenu präsentiert oder auch per E-Mail-Newsletter versendet wird. Möchte ein Kunde das Menu von mehreren Restaurants abonnieren, bekommt er je Restaurant ein separates Mail mit dem Menuplan als PDF.

Zielsetzung

Der neue Menu-Newsletter soll in einer interaktiven, übersichtlichen und einheitlichen Weise die aktuellen Wochenmenus in einer einzigen E-Mail zur Verfügung stellen. Zudem soll es möglich sein, die Sprachvariante für Newsletter und Menu zu wählen. Je nach Restaurant und Landesteil werden die Menupläne in einer oder mehreren, unterschiedlichen Sprachen bereitgestellt (Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch). Ausserdem sollen ein sauberes Adresshandling sichergestellt, die KPI’s gemessen und der E-Mailkanal an die Echtzeitdaten aus dem ERP geknüpft werden.

Umsetzung

SV Use Case GIF

Für die Umsetzung wurde folgender Prozess entwickelt: Zuerst werden die Menu-Daten im ERP-System eingegeben. In Echtzeit werden diese Daten direkt ans Web-CMS weitergegeben und per XML-Feed für die App, Webseite und den PDF-Wochenmenuplan angezogen. Neu kann Mayoris mittels API ebenso darauf zugreifen und die Daten für den neuen Menu-Newsletter verwenden.
Dieser Newsletter wird neu in interaktiver Form dargestellt. Als Basis dafür wurde die Webseite beigezogen. Nun ist es auch im Newsletter möglich, die Menus jedes einzelnen Tages einer Woche durchzuklicken und auch mehrere Restaurants zu abonnieren und diese in einem Newsletter abzurufen. Zudem kann pro Restaurant ausgewählt werden, ob der Versand täglich (MO-FR) oder wöchentlich (jeweils am SO) gewünscht ist.
Neben den Menu-Daten werden auch die Banner-Bilder über die Schnittstelle geliefert. So kann jeder Restaurant-Manager seine individuellen Promotionen auch im Newsletter platzieren. Die Banner-Bilder werden mittels interaktivem Slider-Element im Headerbereich des Newsletters angezeigt.
Die Newsletter-Sprache wurde von der Menu-Sprache entkoppelt und es wurde ein Fallback definiert, sollte der Menuplan nicht in der gewünschten Sprache zur Verfügung stehen. Die Menudaten werden in der interaktiven E-Mail in Echtzeit, mittels dynamischem CSS, geladen. Da zum Versandzeitpunkt teilweise noch Menus fehlen, wurde ein einheitlicher Fallback definiert, welcher sich in der Online-View automatisch aktualisiert. Zur Bereinigung der Verteilerliste (Adressqualität) wurde eine Adressvalidierung und eine Re-Opt-in-Kampagne erstellt.

Testen Sie unser Beispiel aus
Zum Mail